Blackjack Hi-Lo Kartenzählen

Das Blackjack Hi-Lo Kartenzähl System ist das populärste System zum Kartenzählen beim Blackjack. Die Beliebtheit kommt daher, dass es besonders simpel ist. Das System kann schnell erlernt werden so dass sich der Kartenzähler auf andere Dinge konzentrieren kann, wie zum Beispiel nicht erwischt zu werden.

Dieses System basiert auf der Grundlage, dass während niedrige Karten aufgedeckt werden, mehr hohe Karten im restlichen Deck verbleiben, was eine gute Sache für den Spieler ist. Wenn viele hohe Karten aufgedeckt wurden, bedeutet dies, dass viele niedrige Karten verbleiben, was schlecht für den Spieler ist.

Indem Kartenzähler herausfinden, wann der Vorteil beim Spieler liegt, können sie ihre Einsätze zur richtigen Zeit erhöhen um sich einen Vorteil gegen das Casino zu verschaffen. Wenn der Vorteil beim Casino liegt, setzt der Blackjack Kartenzähler so wenig wie möglich.

Kartenwerte

Das Hi-Lo System verwendet eine laufende Zählung um den aktuellen „Score“ zu ermitteln. Jede Karte hat einen bestimmten Wert, die dem Score entweder zugerechnet oder abgerechnet wird.

Karte 2-6: +1

Karte 7-9: 0

Karte T-A: -1

Die Zählung beginnt bei 0 und während die Karten am Blackjack Tisch aufgedeckt werden, wird der Welt dieser Karten zum aktuellen Score zugerechnet. Wenn der aktuelle Stand also 9 ist und es kommt ein Ass, dann fällt der Punktestand auf -1 zurück. Wenn als nächstes ein König folgt, fällt der Punktstand auf -2. Sollte dann zum Beispiel ein Paar Zweien kommen, würde der Stand wieder zurück auf 0 steigen weil jede Zwei +1 wert ist.

Umso höher der Stand, desto besser ist es für den Spieler. Ein hoher Punktestand bedeutet, das bereits viele niedrige Karten ausgeteilt wurden, was wiederum zur Folge hat, dass viele hohe Karten im restlichen Deck verblieben sind. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit für den Spieler, starke Hände zu erhalten und für den Dealer, dass er sich überkauft.

Zu Zeiten wo der Punktestand hoch ist, sollte der Kartenzähler seine Einsätze so viel wie möglich erhöhen. Allerdings ist große Vorsicht gefragt weil Casinos es merken, wenn jemand plötzlich beginnt seine Wetteinsätze zu erhöhen während die Zählung positiv ist.

Der laufende Punktestand verrät nicht nur, wann der Spieler im Vorteil ist, sondern kann auch dafür herangezogen werden, um Entscheidungen am Tisch zu treffen. Wenn der Stand zum Beispiel wirklich niedrig ist und Sie eine 16 haben, würden Sie wissen, dass es eine gute Chance auf eine kleine Karte gibt, wenn Sie ziehen.

Tipps zum Kartenzählen

  1. Üben Sie Blackjack Kartenzählen zu Hause oder am Computer bevor Sie es in einem Live Casino ausprobieren. Sie müssen das System in und auswendig kennen bevor Sie versuchen es in echter Casino Umgebung anzuwenden.
  2. Wenn Sie das Kartenzählen üben, sollten Sie darauf achten, dass Sie die Zahlen nicht vor sich hin sprechen. Diese Gewohnheit ist schwer abzustellen und wenn Sie es im Casino tun, werden Sie erwischt.
  3. Üben Sie ein vollständiges Deck zu zählen. Sie können sich selbst überprüfen in dem Wissen, dass ein komplettes Karten Deck beim Stand von 0 enden muss. Üben Sie dies so lange, bis Sie ein komplettes Kartendeck in weniger als 25 Sekunden zählen können.