Überblick Blackjack Kartenzählen

Kartenzählen beim Blackjack hat dank diverser Filme, Bücher und TV Shows einen fast legendären Status erlangt. Die Idee hat über die Jahre tausende von Spieler gereizt, aber nur wenige haben sich die Zeit genommen, diese Fähigkeit zu meistern.

Kartenzählen ist eine in der Theorie relativ leicht zu verstehende Fähigkeit, aber die echte Schwierigkeit fällt einem Spieler erst auf, wenn er es in einer echten Casino Umgebung ausprobiert. Die Geräusche, die Dealer, andere Spieler, usw. machen es einem sehr schwer sich zu merken, welche Karten gespielt wurden und welche Wetten zu platzieren sind.

Und das, meine Freunde, ist auch der Grund dafür, weshalb Casinos noch immer Blackjack Spiele anbieten. Obwohl einige Leute das Spiel in der Vergangenheit geschlagen haben, handelt es sich immer noch um ein außerordentlich profitables Spiel für jedes Casino. Casinos würden Geld verlieren, wenn sie Blackjack entfernen weil die große Mehrheit von Blackjack Spielern nie in der Lage sein wird, sich einen Vorteil gegenüber dem Casino zu verschaffen.

Wie funktioniert Blackjack Kartenzählen?

Es gibt mehrere Methoden fürs Kartenzählen beim Blackjack aber die Grundidee ist es sich zu merken, wie viele hohe Karten und niedrige Karten im Spielverlauf aufgedeckt wurden. Wenn viele niedrige Karten aufgedeckt wurden, wird das restliche Deck reich an hohen Karten sein. Wenn viele hohe Karten aufgedeckt wurden, wird das verbleibende Deck reich an niedrigen Karten sein.

Wenn ein Karten Deck reich an hohen Karten ist, ist es von Vorteil für den Spieler, wenn er seine Einsätze erhöht weil es eine höhere Chance auf Blackjacks gibt. In so einer Phase setzt der Kartenzähler so viel wie möglich um von den vorteilhaften Quoten zu profitieren.

Wenn das Deck reich an niedrigen Karten ist, hat der Dealer den Vorteil, weshalb der Kartenzähler dann niedrigere Einsätze platziert. Am liebsten würde der Kartenzähler in solchen Situation überhaupt keine Einsätze spielen, aber dafür müsste er den Tisch dann verlassen.

In diesem Sinne teilt der Kartenzähler jeder Karte, die er am Tisch sieht, einen Wert zu. Niedrige Karten haben einen Wert von plus eins und hohe Karten einen Wert von minus eins. Wenn der Gesamtwert hoch ist, bedeutet das, dass viele niedrige Karten aufgedeckt wurden und das Deck reich an hohen Karten ist.

Rechtliches zum Kartenzählen

Das Kartenzählen ohne technische Hilfsmittel ist fast überall legal. Wenn Sie wissen, wie man Karten zählt ohne jegliche Geräte, Computer, Taschenrechner, usw. zu verwenden, dann können Sie Karten zählen so viel Sie möchten.

Anti Kartenzähl Maßnahmen

Casinos haben sich über die Jahre stark weiterentwickelt um mit Kartenzählern fertig zu werden. Viele Casinos haben mehr Decks ins Spiel gebracht und verwenden mittlerweile konstante Kartenmisch-Maschinen um gegen Kartenzählen anzukämpfen. Es kann auch sein, dass Casinos sogar Mitarbeiter und Zivil Sicherheitsmitarbeiter rüberschicken um mit dem Kartenzähler zu sprechen und ihn abzulenken.

Kartenzählen online

Leider funktioniert Karten zählen online nicht weil Online Casinos ihr Deck automatisch nach jeder einzelnen Hand mischen. Daher macht es keinen Sinn sich die Karten zu merken, denn sie werden alle zum Beginn einer jeden Hand neu gemischt.

Stattdessen sollten Sie Ausschau nach Online Casinos halten, die hohe Einzahlungsboni und nette Prämien Systeme anbieten. Wenn Sie das Spiel schon nicht schlagen können, sollten Sie zumindest in dieser Hinsicht nichts liegen lassen.

Bereit Kartenzählen auszuprobieren?

Es gibt zwei beliebte Blackjack Kartenzähl Systeme, auf die Sie einen Blick werfen sollten. Das KO Count System und das Hi-Lo Count System. Für beide Systeme werden Sie etwas Zeit benötigen und es wird nicht leicht sein, bis Sie sie meistern. Allerdings kann es sich als sehr profitabel erweisen, wenn man ein Kartenzähl System perfekt beherrscht.